Tipps / Wissenswertes

 

springe zu: Nordische Fichte, Sibirische Lärche, Douglasie, Kiefer (KDI), Oberflächenschutz, Sicherheitshinweise

 

Unser Holz

 

Der Weg von der Idee bis zum hochwertigen KasoHaus Kinderspielhaus oder Stelzenhaus. Erst nach über 100 Arbeitsschritten mit mehr als 200 verschiedenen Teilen aus über 30 verschiedenen Materialien setzen wir unseren guten Namen darauf: KasoHaus.
Als Haupt Material, verwenden wir ausgesuchtes Nordisches Premium-Holz. Hierbei verwenden wir vorwiegend Nordische Fichte, Sibirische Lärche, Douglasie oder das Holz der Kiefer.
NORDISCHES PREMIUM-HOLZ
SKANDINAVISCHE HÖLZER DER SPITZENKLASSE
Die qualitativ hochwertigen skandinavischen Hölzer von KasoHaus vereinen die herausragenden Eigenschaften der skandinavischen Hölzer in einer hohen Verarbeitung. Durch die umfassende Produktpalette und unter Beachtung der Kundenwünsche kann KasoHaus auch ausgefallene Lösungen anbieten, mit denen KasoHaus seine Qualität bei der Entwicklung von Produkten unter Beweis stellt.
holz_natur_kasohaus

 

Nordische Fichte

Mit nordischem Fichtenholz läßt sich hervorragend gestalten. Ein Bau- und Konstruktionsholz mit guten Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften. Das hellfarbige Holz aus nordeuropäischen Ländern ist ursprünglich von gleichbleibend gelblichweißer Färbung. Unter Einfluss von Licht dunkelt das weiche Holz deutlich nach.
Die Fichte sollte für den Außenbereich mit einem pigmentierten Naturöl, oder mit einer ölhaltigen Colorfarbe behandelt werden.

STARKER UND HOMOGENER ROHSTOFF HOLZ
Nordische Fichten wachsen in der Natur auf feuchtem und nährstoffreichem Boden. Sie weisen normalerweise enge Jahresringe sowie eine feste und ebenmäßige Struktur auf. Aufgrund der Dichte und des Gewichts lässt sich das Holz der Fichte gut bearbeiten. Es ist mäßig weich und dennoch fest und geradfaserig.

OPTISCHE EIGENSCHAFTEN
EINHEITLICHE ERSCHEINUNG

Nordisches Fichtenholz weist enge Wachstumsringe mit leichten Abweichungen auf. Das Erscheinungsbild von Fichtenholz ist ebenmäßig, da die Farbe des Holzes vom Kernholz bis zum Splint hell und harmonisch ist.

STABILITÄT UND HALTBARKEIT
NATÜRLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Im Vergleich zu seinem Gewicht weist das Nordische Fichtenholz eine hohe Festigkeit auf. Nordisches Fichtenholz verfügt über eine natürliche und hohe Biege-, Druck-, Scher- und Zugfestigkeit. Das Holz ist fest und weist beim Biegen einen hohen Elastizitätsmodul auf.

FERTIGUNG
EINFACHE BEARBEITUNG

Nordisches Fichtenholz ist gut zu bearbeiten, da das Holz weich und widerstandsfähig ist. Jede Art von Profilen wird mit hoher Genauigkeit und guter Oberflächenqualität bearbeitet. Mit Nordischem Fichtenholz erzielen wir ein gutes Bearbeitungsergebnis, da es enge Jahresringe, relativ kleine, weiche Knoten und gerade Fasern aufweist. Das Endprodukt sieht aufgrund der ebenmäßigen Struktur des Holzes wunderschön aus.

fichte_natur

 

Sibirische Lärche

Ein besonders widerstandsfähiges Holz, geprägt durch die harten Klimabedingungen in Sibirien.

Das in der Kälte sehr langsam gewachsene und deshalb harte, druckfeste Holz zeichnet sich durch seine Festigkeit und Beständigkeit aus.
Dazu eine sehr angenehm warmfarbige Optik, die – ohne Schutzbehandlung – später in die typisch silbriggraue Patina wechselt.
Ideal für Außenbereiche zu verwenden.
HALTBARES MATERIAL
Das Holz der Sibirischen Lärche kann entsprechend seiner Herkunft und der Witterungsbedingungen seines Standorts stark unterschiedlich sein. Unterschieden wird bei den Holztypen vor allem in Stein- bzw. Gebirgslärchen, die aus Gebirgslagen stammen und ein gleichmäßiges und schmalringiges Holz aufweisen.

OPTISCHE EIGENSCHAFTEN
HARMONISCHES ERSCHEINUNGSBILD

Sibirisches Lärchenholz weist enge Ringe auf. Das Erscheinungsbild des Holzes variiert und verfügt somit über eine interessante, aber harmonische Oberfläche.

VON NATUR AUS HALTBAR
Das langsame Wachstum der Sibirischen Lärche sorgt für einen hohen Anteil an qualitativ hochwertigem Holz mit einer sehr hohen Dauerhaftigkeit. Daher eignet sich das Lärchenholz hervorragend für anspruchsvolle Endanwendungen. Deshalb wird Lärchenholz für zahlreiche Endanwendungen im Außenbereich verwendet. Das Lärchenholz weist auch eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeitsschwankungen und Witterungseinflüsse auf.

STABILITÄT UND HALTBARKEIT
AUSGEZEICHNETE EIGENSCHAFTEN

Lärchenholz ist robust und hat eine hohe Druck-, Scher- und Zugfestigkeit. Das Festigkeits-Dichte- Verhältnis ist hoch. Lärchenholz hat im Vergleich zu seinem Gewicht eine sehr hohe Festigkeit.

FERTIGUNG
NACHHALTIGE EIGENSCHAFTEN

Lärchenholz ist mittel hart und widerstandsfähig. Mit Lärchenholz wird ein gutes Bearbeitungsergebnis erzielt, da es enge Wachstumsringe, relativ kleine und harte Knoten sowie feste Fasern aufweist. Lärchenholz hat eine hohe Zugfestigkeit lotrecht zur Faser. Das Holz lässt sich gut bearbeiten. Dies liegt an der gleichmäßigen Struktur des Materials, die bei der Basisdichte nur kleine Abweichungen aufweist. Die Jahresringe sind eng gewachsen. Des Weiteren hat Lärchenholz eine sehr gute Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse.

laerche_natuholz

 

Douglasie

Diese Holzart ist ein Nadelholz, welches hier in Deutschland und den benachbarten Ländern immer beliebter wird. Unter Beachtung des konstruktiven Holzschutzes kann die Douglasie – im Gegensatz zu Fichte und Kiefer – auch ohne Kesseldruckimprägnierung oder Anstrich im Garten eingesetzt werden.
Die Douglasie ist haltbarer und wird durch die technische Trocknung besonders formstabil. Auch austretende Harze werden durch die besondere Trocknungstechnik reduziert.
Wer ein helles Holz, mit knorrigen Ästen und einer rustikalen Optik, dafür aber natürlich und ohne Einsatz von Chemie oder Tropenholz möchte, der wird an der Douglasie echte Freude haben.

douglasie_holz

 

Kiefer (KDI)

In Nord- und Mitteleuropa sowie in Sibirien ist Kiefer ein sehr verbreitetes Nadelholz. Sie läßt sich sehr gut bearbeiten und druckimprägnieren. So findet sich die Kiefer als grün imprägniertes Gartenholz eine sehr breite Verwendung. Kiefer plus Druckimprägnierung (KDI). Bei diesem Holzschutz werden Salze unter großem Druck in das Holz eingebracht. Dadurch können weder Fäulnis, Pilze noch Schädlinge eindringen.
Eine sofortige Nachbehandlung der Hölzer ist nicht erforderlich.

STARKES MATERIAL
Die Kiefer wächst in mäßig trocknem, rauem Klima. Ihr Holz weist enge Ringe auf, ist robust und ebenmäßig. Es ist mäßig weich und dennoch widerstandsfähig und geradfaserig.

OPTISCHE EIGENSCHAFTEN
HARMONISCHES ERSCHEINUNGSBILD

Kiefernholz weist enge Ringe auf. Das Erscheinungsbild des Holzes variiert leicht und verfügt somit über eine interessante, aber nichtsdestotrotz harmonische Oberfläche.

KIEFERKERNHOLZ
VON NATUR AUS HALTBAR

Das langsame Wachstum der Kiefer sorgt für einen hohen Anteil an qualitativ hochwertigem Kernholz mit einer optimierten Dauerhaftigkeit (Klasse 3, EN 350-2). Daher eignet sich das Kernholz hervorragend für anspruchsvolle Endanwendungen. Kernholz nimmt wesentlich weniger Feuchtigkeit auf als Splint. Deshalb wird es für zahlreiche Endanwendungen im Außenbereich verwendet. Das Kernholz weist auch eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeitsschwankungen und Witterungseinflüsse auf.

STABILITÄT UND HALTBARKEIT
AUSGEZEICHNETE EIGENSCHAFTEN

Kiefernholz ist fest und weist einen hohen Elastizitätsmodul auf. Das Holz ist robust und hat eine hohe Druck-, Scher- und Zugfestigkeit. Das Festigkeits-Dichte-Verhältnis ist hoch. Kiefernholz hat im Vergleich zu seinem Gewicht eine extrem hohe Festigkeit.

FERTIGUNG
NACHHALTIGE EIGENSCHAFTEN

Kiefernholz ist gut zu bearbeiten und zu verfügen, da es weich und widerstandsfähig ist. Mit Kiefernholz wird ein gutes Bearbeitungsergebnis erzielt, da es enge Wachstumsringe, relativ kleine und weiche Knoten sowie gerade Fasern aufweist. Kiefernholz hat eine hohe Zugfestigkeit lotrecht zur Faser. Die Jahresringe sind eng gewachsen. Des Weiteren hat Kiefernholz einen nur geringen Jungholzanteil.

kiefer-kdi-holz

 

Oberflächenschutz

 

Oberflächenschutz für Ihr Stelzenhaus / Kinderspielhaus

Mit hochwertigem Oberflächenschutz von OSMO halten die Kaso Stelzenhäuser ein Kinderleben lang Wind, Wetter und Abenteuer aus. Möglich und wetterfest sind natürlich-unsichtbare, halb-transparente oder deckende Behandlungen. Das Ergebnis hält in jedem Fall Regen, Sonne und grobe Behandlung aus. OSMO Holzpflegeprodukte für außen sind langfristig schützend, leicht in der Anwendung sowie gesundheitlich unbedenklich für Kinder und Erwachsene.

Kunterbunte Kaso Stelzenhäuser mit Osmo-Landhausfarbe

Kaso Stelzenhäuser können, müssen aber nicht in natürlicher Farbe als Spielgerät dienen. Wer Anbauten UND Grundgestell bunt gestalten möchte, erreicht die Lieblingsfarbe (oder –farben) mit der Osmo-Landhausfarbe. Sie ist speziell für den Gebrauch im Freien zusammengesetzt, in allen Farben des Regenbogens erhältlich und einfach anzuwenden. Bei der Behandlung von rohen Holzoberflächen empfiehlt OSMO zwei Anstriche in Folge. Zur gelegentlichen Nachbehandlung genügt ein Anstrich – ohne Abschleifen des vorigen. Auch kleine Unfälle durch Steinchen oder starke Beanspruchung bei wilden Kinderabenteuern machen der Haltbarkeit der Osmo-Landhausfarbe nichts aus.

Osmo-Einmallasur als halbtransparenter Anstrich

Mit nur einem Anstrich schützt die Osmo-Einmalglasur alle Holzteile der Kaso Stelzenhäuser vor den üblichen Beanspruchungen im Freien. Bunte Oberflächen in wasserabweisender, wetter- und UV-beständiger Qualität sind das Ergebnis. Durch die halbtransparante Qualität der Lasuren entsteht eine spannende Struktur, die aus den Kaso Stelzenhäuser optisch eine Mischung von buntem Abenteuerhaus und natürlichem Freiluftspielzeug macht. Das so geschützte Holz bleibt für den Spielspaß ein Kinderleben lang glatt und flexibel. Ein Aufquellen des Holzes vermeidet die feuchtigkeitsregulierende Qualität der Osmo-Einmalglasur.

Natürliche Optik der Kaso Stelzenhäuser mit Osmo Gartenholz-Öl

Wenn das Kaso Stelzenhaus ganz natürlich aussehen soll, ist Osmo Gartenholz-Öl eine gute Lösung für langlebigen Schutz vor allen Wettern. Das transparente Öl frischt die natürliche Farbe des verwendeten Holzes auf, glättet zugleich und sorgt für künftig wasser- und schmutzabweisende Eigenschaften. Bei der ersten Pflege empfiehlt der Hersteller zwei Anstriche. Zur erneuten Nachbehandlung genügt nur ein Anstrich zum Erhalt der olzqualität. Ein Abschleifen der gesäuberten Oberfläche ist dann nicht mehr nötig. Je nach Originalholzton lassen sich verschiedene Naturtöne in transparenter, seidenmatter Qualität erzielen

 

Sicherheitshinweise

 
– Dürfen Kinder beim Aufbau helfen? Bitte nicht! Der Aufbau vom Kinderspielhaus / Stelzenhaus soll nur von
Erwachsenen durchgefuhrt werden. Denn die Gefahr, dass Kinder durch schwere Holzbauteile verletzt werden können, ist nicht zu unterschätzen. Daher, auch wenn es den Kindern nicht gerne hören: Ein deutliches Nein zum Aufbau, wenn Kinder anwesend sind!

– Eine falsche Benutzung entlastet den Hersteller aus seiner Verantwortung. Dies gilt auch fur die Anbringung
von fremden Materialien wie z. B. schwerer Ketten, Seilen, Stangen etc. Achten Sie daher auf die korrekte Nutzung des Kinderspielhauses und Stelzenhauses.

– Eine fehlerhafte Montage entlastet gleichfalls den Hersteller aus seiner Haftung. Weichen Sie deshalb nicht von
der entsprechenden Montageanleitung ab.

– Nach erfolgtem Aufbau sollten Sie erst testen. Nur dann, wenn das Kinderspielhaus / Stelzenhaus komplett aufgebaut ist,
der Platz aufgeräumt und das Spielgerät auf Stabilität und Sicherheit von Ihnen getestet wurde, kann der Spielspaß beginnen.

– Vergewissern Sie sich dass keine Schrauben oder Nägel mehr auf dem Boden liegen, und legen Sie das Handwerkszeug in einen Behälter. Kinderfüße sollen später beim Spielen nicht verletzt werden.

– Führen Sie regelmäßige Kontrollen aller Bauteile und Verbindungen durch, denn Schrauben können sich naturgemäß lockern.

– Verwenden Sie zur Pflege keine Lackfarben! Pflegen Sie sattdessen die Holzbauteile nur
mit Holzpflege-Lasuren. Denn Lacke erzeugen eine glatte Oberfläche. Diese Oberfläche kann für die Kinder rutschig werden und somit gefährlich.